GFX 50R

Oder mein Ausflug zu „Mittelformat“. Ich fotografiere ja auch analog und da auch mit Formaten von 6×6 oder 6×9. Das war oder ist eigentlich immer noch das klassische Mittelformat. Da aber in der Digitalfotografie es nunmal immer mehr zu höher schneller weiter geht und wir mittlerweile bei 50 Megapixeln im Vollformat angekommen sind. Expandieren nun einige Hersteller zu noch grösseren Sensoren. Man nennt sich Mittelformat obwohl ihre Sensoren „nur“ ca. 4,4×3,3cm und damit doch noch entfernt von den großen Profis mit 5,4×4,0cm. Also eine GFX von Fuji hat einen 1,5 mal so grossen Sensor wie Vollformat und Phase One bis zu 2,5 mal so großem. Also kaufte ich mir vor Island noch die Fuji GFX50R mit dem kompakten 50mm 3.5 objektiv. Ich testete alles in Island und meiner Umgebung und ja, die Auflösung ist schon extrem. Man spürt den grossen Sensor und ja, er hat auch seinen eigenen Look. Aber die Unterschiede zu meinem X-System waren in Summe einfach nicht groß genug um mich zu überzeugen und so verkaufte ich sie wieder. Nachtrag…. Mittlerweile ist Fuji bei 100MP und ich gebe zu, ich überlege schon wieder meine Ausrüstung zu erweitern.