der Start und das Ende in Island

Da man von Deutschland nicht direkt nach Grönland gelangt, machten wir unsere Zwischenstops auf der Hin- und Rückreise in Island. Reykjavik verändert sich stark, expandiert und schafft es dennoch (noch) ihren ganz speziellen Flair zu zeigen. Die Stimmung in der Stadt ist gewohnt entspannt, alle lächeln und wir liessen uns treiben, denn die Big Points kannten wir schon. Auf der Rückreise blieben wir in Kevlavik und waren überrascht über den wundervollen Sonnenuntergang an der Südküste Islands.