Auf den Spuren von Walter Mitty

Wem dieser Film nichts sagt, der sollte sich ihn anschauen. Wir reisten quasi hinterher, denn es ging für einige Tage nach Island, dort an Bord eines Expeditionsschiffes um dann den Süden und Westen Grönlands zu erkunden. Da ich diesmal keine klassische Tagesberichterstattung verfassen wollte, dachte ich mir ich teile die reise in die für mich sehenswerte oder schöne Kapitel ein. Grönland war atemberaubend und eigentlich dann doch anders als die meisten sich wohl vorstellen. Nein kein Dauerfrost sondern bis zu 20°C warm, nein keine geschlossene Schneedecke und ja, man isst hier auch was anderes als Robben 😀 Grönland ist gross, wenn man das in Kilometern sieht, ist es  quasi von Nord Dänemark bis Süditalien lang und vom Westen Frankreich bis Osten der Slowakei breit. Boah ne?  Also ging es für uns mit dem Schiff nur einen kleinen Teil des Landes an den Küsten entlang, einen kleinen Rundflug gab es auch und wir bekamen täglich interessante Infos über Land, Leute und Kultur. Die Reise zeigte uns auch die Kehrseite des Alltags als Grönländer wider Willen, brachte uns kulinarische Waghalsigkeiten und natürlich Eis. Also viel Spass mit Walter Mitty und uns 😉