Nordtrip Tag 9

Man steht auf, die Sonne scheint und wärmt sogar… so startet der Tag herrlich, ein kurzer Strandspaziergang zum ersten Kaffe und dann in der Sonne frühstücken. Unbezahlbar! Wir gaben unseren letzten Norwegischen Kronen aus und da etwas Geld fehlte, gab uns die Kassiererin den Rest dazu… grandios und nochmals Danke. Nachdem wir die Grenze zu Schweden überfuhren, hielten wir an den Steinzeichnungen von Tanum. Sie wurden ins UNESCO Weltkulturerbe aufgenommen und sind beeindruckend vielfältig. Weiter gin es nach Smögen. Diese Stadt ist wirklich wunderschön beiderseitig an einem Fjord gelegen. Wir genossen die Sonne bei einem extrem süssen Kuchen und einer guten Tasse Kaffee. Diesmal fanden wir einen Stellplatz hoch über Smögen und da es sehr stürmte genossen wir den nächtlichen Ausblick über die Stadt in unserem Bulli.