Nordtrip Tag 2

Früh am Morgen ging es dann mit der Fähre von Hirtshals nach Kristiansand. Zum ersten mal norwegischen Strassen unter den Rädern. Alles klappte super einfach, schnell und in meinen Augen auch kostengünstig. Reist man mit dem Bulli, hat es auch wirklich Vorteile (auch Nachteile aber dazu später). Wir deckten uns mit Lebensmitteln auf der Fähre ein, tauschten etwas Geld um und fuhren Richtung Mandal. Wir fanden einen schönen Stellplatz direkt am Flussufer und spazierten durch den angrenzenden Wald. Niemals zuvor habe ich ein solch leuchtendes grün gesehen. Ja ich bin Farbenblind, aber ich spürte vielleicht einfach nur das diese Farbe anders war…. Märchenwald in Norwegen 🙂