Island 2015 Tag 5

Heute ging es zu einer Wanderung ins Nachbartal von Heydalur. Wir mussten den Jeep nehmen, da einfach noch zuviel Schnee dort lag. Angekommen zogen wir uns die Schneeschuhe an und marschierten los. Es war anstrengend aber schön, durch den Schnee zu laufen. Am Ende des Tals befand sich ein kleines Wasserkraftwerk, welches die umliegenden Höfe mit Strom versorgt. Wieder an unserem Zimmer angekommen, nutzten wir einen HotPot zum aufwärmen. Obwohl wir den Natur HotPot fanden, entschieden wir uns dann doch für einen neben unserem Schwimmbad. Gemütlich liessen wir den Abend wieder mit netten Brettspielen ausklingen. Wobei Gisli und Johanna uns keine Chancen liessen 🙂