Halde Norddeutschland

Zechenhalden gehören bei uns zum Landschaftsbild, wie die Berge zu den Alpen. Die Halde Norddeutschland in Neukirchen Vluyn ist mit ihren 102m Höhe eine der Halden die wir von unserem Balkon aus sehen können. Sie ist eine brennende Halde der Zeche Niederberg und kokelt halt von innen vor sich rum. Gefährlich ist das ganze nicht und deshalb nutzt man diese Halde für allerlei Freizeitgestaltung. Hier finden Festivals statt, es haben sich ein Modellflugclub und eine Gleitschirmtruppe dort angesiedelt. Da an diesem Wochenende das Wetter wirklich klasse war nahm ich auch mein 500mm Objektiv mit. Von dort oben kann man sehr viele verschiedene Kraftwerke bewundern. Walsum Block 10 mit seinem 180m hohem Kühlturm, den Steinkohleblock Voerde, das Kraftwerk der Bayer Werke in Uerdingen, Kraftwerk Scholven, die Gasblöcke von HKM und natürlich das grandiose, moderne, effiziente und Wirkungsgradwundervolle HKW III der Stadtwerke Duisburg. Sorry…soviel Werbung muss hier erlaubt sein. 😉  Ach ja der Hund…. er tollte auf der Halde herum in seinem sehr sauberen hellem Fell. Als er die Pfütze sah und sich mittenrein stellte, ahnte ich es schon und machte die Kamera startklar. Die Besitzerin rief ihn lauthals, vermutlich kannte sie seine Vorlieben, denn er platzierte sich sehr bequem einmal mitten in dieser Schlammpfütze, legte sich kurz hin und fand seine neue Farbe wohl wunderschön. Auf die Frage seiner Besitzerin, ob er doof sei antwortete er clevererweise nicht… aber ich glaube er hat mir lächelnd zugezwinkert 😉