Muscheln in Weissweinsoße

Heute sollte es mal wieder Miesmuscheln geben. Jeder denkt nun an die typische Variante für den Niederrheiner, aber bei uns gibt es halt immer verschiedene Variationen. Also zerlässt man etwas Butter in einem großen Topf, füllt Zwiebeln, Knoblauch,Porree und Sellerie fein gehackt und in Stiften dazu. das ganze mit etwas Gemüsebrühe und Weisswein aufkochen, mit Pfeffer und Salz abschmecken, die Sahne hinzugeben, ein Lorbeerblatt hinzugeben und die Muscheln hinzugeben.  Das ganze mit etwas Brot und Weisswein servieren. Fertig 🙂