Kawasaki W800 oder das neu entdeckte Motorradfahren

Ich muss heute mal ein paar Worte zu meinem Motorrad loswerden. Ich fahre seit 30 Jahren Motorrad, habe ein paar Jahre als meine Tochter jung war ausgesetzt und fahre nun seit 9 Jahren wieder aktiv. Menschen die mich kennen wissen das ich oft Fahrzeuge wechsle. Jaaaaaa ist ja gut, ich gebe es auch zu das ich da sehr wechselwillig bin 😉 Aber seit fast 1,5 Jahren fahre ich nun etwas völlig anderes. Ich habe nun 100PS weniger, 80km/h weniger, weniger Tourentauglichkeit, weniger Platz, weniger alles bis auf eines: FAHRSPASS. Ich kann es nicht sagen woran es liegt, aber der Fahrspass hat sich mehr als verdoppelt. Downsizing bringt oft mehr Erlebnis. In diesem letzten Jahr kamen ein Bikitop und eine Caferacer Sitzbank hinzu. Es gibt die Originale Sitzbank auch noch, damit die Sozia die seit 30 Jahren sich mit mir gemeinsam in die Kurven legt auch noch mitfahren kann. Einen Auspuff von LSL / Remus gab es auch noch dazu, denn nun klingt sie auch wie ein Motorrad aus den 60er n;) Also Back to the Roots und kommt gut durch die Saison…..