ABI Vegas 2013

13 Jahre Schule… und das bewundernswerte ist, dass mein ganzer Stolz (sprich meine Tochter) zurückblickt und sagt: „es war ne tolle Zeit“. Dies war eines meiner Ziele als Vater, denn meine Schulzeit blieb mir nicht wirklich in guter Erinnerung 😉 Also wurde das Abitur meiner „kleinen“ auch entsprechend gefeiert. Es begann natürlich mit dem entsprechenden Styling, mit der passenden Bekleidung und einem rundum gelungenem Fest mit anschliessender Party. Das Thema Kleidung muss ich hier kurz erwähnen… nein  nicht das tolle Kleid in dem meine Tochter wirklich toll aussah, sondern meine Kleiderordnung, angeordnet durch meine Tochter wohlgemerkt. Ich trage im Prinzip immer legere Kleidung, vornehmlich in schwarz und finde das kann man zu jeder Gelegenheit tragen. Das man zum Abiball seiner Tochter nicht in seiner Schluffi-Gemütlich-vor-dem-Fernseher-Gammel-Jogginghose ist auch mir klar, aber einen Anzug wollte ich auch nicht tragen. Also fanden wir einen Kompromiss, mit schwarzer Jeans, dunkelgrauem Hemd und dunkelgrauem Sakko… die rote Krawatte werde ich ihr nie verzeihen 😉 Anni ich bin unglaublich stolz auf dich, nicht nur auf dein Abitur, vor allem wie du dich als Mensch entwickelst, wie du mit anderen umgehst, wie zielstrebig und konsequent du trotz deiner Ausgeflipptheit bist. Mach einfach weiter so… dein vor Stolz platzender dich liebender Dad 🙂