Urban Uerdingen

Urban ist ja nur ein moderneres Wort für Stadt oder Stadtleben. Im Prinzip gefällt mir das fotografisch, denn man muss selten etwas großartig vorbereiten. Für mich sind solche Fotos immer Schwarz-Weiss und sie stellen Menschen nicht bloss. Sie zeigen aber auch das es viel marodes, lustiges oder auch richtig schönes im Alltag zu entdecken gibt.…

Herbstleuchten

Ja ich schreibe dann doch wieder. Vielen Dank an die Menschen, die mich echt gefragt haben warum ich das drangebe, dass war neu für mich das dann doch scheinbar irgendjemand hier reinschaut 🙂 Nun kommt einiges aus der Konserve, aber das stört bei Fotos ja nicht so sehr. Der Herbst war golden, ja das war…

Zeeland

Es zog uns diesmal ans Meer. Holland ist wirklich ein Camperparadies, nein Moment.. wir sind ja Blechzelter, keine Camper 😉 Da gibt es halt diesen kleinen Unterschied im Hobby. Wir suchten uns sog. Minicampingplätze aus, oft einfach beim Bauern hinterm Haus, sehr minimalistisch kaum andere Menschen und tiefschwarze Nächte, einsam totenstill und für uns halt…

Blutmond und Sternenhimmel

Viele Bilder sind ja von dieser besonderen Himmelskonstellation gezeigt worden und ja, auch ich will da einsteigen. Der Sternenhimmel, Wolken, Polarlichter und Sonnenuntergänge sind immer faszinierend und so würde ich gerne tiefer in die Astrofotografie einsteigen. Lasst euch also überraschen. Hier einfach mal ein paar Bilder mit den mir zur Verfügung stehenden Mitteln 🙂  

Bullitime II

Ja wir nutzen unser neues Familienmitglied 🙂 Und NEIN er ist kein NOx Verpester. Was ich mir alles anhören musste… tztztz. Aber die Freude mit unserem fahren Zuhause überwiegt alles. „Home is where you park it“ Irgendwie stimmt das und so kochen, grillen, schlafen und führen harte Canastakämpfe in unserem rollenden Heim 🙂 Krickenbecker Seen…

Bullitime

Da mich mein Oldtimer und auch mein Motorrad verlassen musste, kam natürlich ein neues Projekt zum Vorschein. Ein VW Bulli sollte es sein! Wir haben uns T2 und T3 angeschaut, waren aber dann doch sicher, dass es was neueres sein sollte. Ja die alten sind schöner STIMMT! Aber sie bringen auch eine Menge Nachteile mit…

die Reise ans Meer

Klingt aufregend oder? Ist aber irgendwie ganz anders 😉 Wir sind ja bekennende Krummhörn Fans und unsere Freunde vom Süderhof haben wir schon auf verschiedenste Weise besucht. Auto, Oldtimer, Motorrad und sogar mit einem kleinen Flugzeug waren wir praktisch dort, aber diesmal wollten wir mit dem Fahrrad ans Meer. Gesagt getan und die Taschen gepackt,…

Goldie

Die meisten Oldtimerfans haben Namen für ihr Auto. Klingt nun vielleicht kitschig, aber irgendwie ist es halt so. Nach unseren Bella 1 und Bella 2, haben wir uns 2013 einen Goldie zugelegt. Ein 230CE von 1981. Er wurde komplett restauriert, 2011 neu lackiert, die Radläufe verzinnt, die Scheiben alle raus und die Zierleisten demontiert. Der…

Schlemmerabend

Das wir dem Genuss nicht abgeneigt sind, scheint man dann doch hier irgendwie zu erkennen. Also überlegte sich die Dame des Hauses wie man dem Rehrücken eine entsprechende Zubereitung zukommen lässt. Sie entschied sich für ein Experiment aus Beerenfrüchten, Rotweinessig, Lavendel, Salbei, Nelken und Chili. Da man bei Experimenten nicht gleich alles auf eine Karte…

Karneralm 1900m

Wir sind eingepackt in unserer klimatisierten Räumen auf der Arbeit, abgekapselt und bequem im Auto, haben allerlei elektronische Helferlein und stehen unter Dauerstrom. Was suchen wir dann im Urlaub? Ganz klar… Abenteuer Light. Wir sind aus dem Alter raus, wo wir auf einer Isomatte auf der Wiese schlafen und am anderen Morgen, trotz Dauerregen quietschvergnügt…

Heidelberg und Aichach

Unseren Sommerurlaub verbrachten wir völlig vom Netz getrennt in den Bergen. Da wir aber dazu 1000km anreisen mussten und wir wie immer auch Deutschland zwischen den Reisezielen kennenlernen wollen, verbrachten wir drei Tage unterwegs. In Heidelberg zeigte uns Nadine netterweise die Stadt und so bekamen wir wirklich ein paar skurrile Insidertips gezeigt. Es gibt einen…

de Mekkele

Also Welpen und kleine Kinder 🙂 Ja ich weiss.. da kann man als Fotograf echt nix falsch machen. Wenn sie dann auch noch den Niedlichkeitsfaktor 1000 haben ist es perfekt. Mein Lieblingsmodel Zoe hat nun Konkurrenz aus eigenem Hause bekommen. Bella die Rhodesian Ridgeback Rüdin (RRR… boah ja ich weiss, ne Rüdin gibbet nich, aber…

der Broiler King

Was mag uns dieser Artikel nur sagen wollen? Grillen war gestern, heute ist der King an der Reihe. Ja er ist riesig, er hat alle Möglichkeiten und mehr. Wer nun sagst… klar nen Grill für xxxx Öcken (ja 4stellig) aber Würschtken vom Aldi, der irrt gewaltig. Da ja bekanntermassen vor dem Lohn die Arbeit steht,…

Wildschweinfilet an Champignons

Wieso eigentlich „An“… Hey.. wir machen nun hier einen auf Kultur 🙂 Okeeeeee.. ja wir sind Duisburger und da heisst es immer noch „Mit Pilze“ Also hier nochmal Danke an den Spender des Fleisches, damit meine ich nicht das Schweinchen, welches aus dem Mantel gekloppt wurde, damit wir schlemmen können (dem danke ich eh) sondern…

Angrillen

Endlich passt auch bei uns das Wetter. Grillen ist für uns Genuss, nicht nur wegen der Speisen, sondern auch wegen der Geselligkeit und der kleinen Freiheit. Kochen Outdoor, Feuer und dazu das passende Getränk. Irgendwie echt klein diese Freiheit eines Großstädters…. 😉  

Island 2015 Tag 7

An unserem letzten Tag besuchten wir nochmals die Hallgrimskirche in Reykjavik, spazierten zum Warmwasserspeicher Perlan und schauten uns diesmal in Ruhe die Harpa an. Dieser Multifunktionsbau ist wirklich beeindruckend und wird wirklich vielschichtig genutzt. Diesmal fand eine Art Games Convention statt und man durfte viele Bereiche leider nur mit total wichtigem VIP Ausweis betreten. Gegenüber…

Island 2015 Tag 6

Heute begann schon unsere Rücktour Richtung Reykjavik. Gegen 9:30Uhr stand aber noch bei gutem Wetter die Sonnenfinsternis an, die hier am 65° Breitengrad im Norden zu ca. 98% stattfand. Es wurde aber nicht wirklich dunkel, nur die Farben veränderten sich und es dämmerte. Selbst Loki der Farmhund blieb bei dieses „Spektakel“ total gelangweilt. Wir verabschiedeten…

Island 2015 Tag 5

Heute ging es zu einer Wanderung ins Nachbartal von Heydalur. Wir mussten den Jeep nehmen, da einfach noch zuviel Schnee dort lag. Angekommen zogen wir uns die Schneeschuhe an und marschierten los. Es war anstrengend aber schön, durch den Schnee zu laufen. Am Ende des Tals befand sich ein kleines Wasserkraftwerk, welches die umliegenden Höfe mit…

Island 2015 Tag 4

Heute fuhr ich mit Stella, Johanna, Diane und Petra die Küste Richtung Norden. Vorbei an traumhaften Fjorden, schneebedeckten Bergen und malerischen Inseln. In Sudavik besuchten wir das Polarfuchsmuseum und in Isafjördur zeigte und Stella die Kirche, die alten dänischen Häuser und (auf Socken) die Bücherei, welche früher ein Krankenhaus war. Etwas oberhalb von Isafjödur erhielten…

Island 2015 Tag 3

Heute ging es für uns ins Tal von Heydal. Wir hatten perfektes Wetter, die Sonne erhellte den weissen Schnee der umliegenden Berge und ich konnte mich einfach nicht sattsehen an allen Eindrücken. Wir fütterten die Pferde und Fische und wanderten los. Das ich nicht träumte spürte ich an meinen Schritten. Denn bei jedem 5 Schritt…

Island 2015 Tag 2

Nach dem Frühstück holten uns heute Elise und Gisli am Hotel ab, wir luden Johanna ein und fuhren dann Richtung Heydalur. Wir hatten Regen, Sturm, Sonne, einen Schneesturm in den Bergen, Sturm, Sonne und das abwechselnd im 15 Minutentakt. Typisch Island halt, denn ein Sprichwort auf Island sagt: „Wenn du anderes Wetter haben willst, warte…

Island 2015 Tag 1

Ja wir haben es wieder getan, denn die Reise im letzten Jahr hatte uns so beeindruckt, dass wir wieder eine Woche dort verbringen wollten. Diesmal bereisten wir die Westfjorde, denn unser grosser Traum die Polarlichter einmal LIVE sehen zu können, sollte nun endlich mal realisiert werden. Wir flogen nach Reykjavik und verbrachten den Abend dort.…

Jahreswechsel

Den Jahreswechsel doch spannend zu machen, trotz Spätschicht… das war eine Herausforderung. Wir sassen schon zu viert gemütlich auf der Couch, schlemmten und tranken… es war 22Uhr und machten uns auf Silvester irgendwie anders zu feiern. Also alles gepackt, Stativ, Kamera, Glühwein, Champagner und einen Stuhl. Jaaaa-haaaa einen Stuhl 🙂 auf die Halde Norddeutschland über den…

Worpswede und Tüt Rohde

OKeeeee was ist das fragen sich vielleicht einige. Worpswede ist ein Künstlerdorf in Niedersachsen. War waren vor vielen Jahren schonmal dort und fuhren spontan für ein Wochenende in ein ehemaliges Künstlerhaus des Fotografen Werner Tüt Rohde. Das Haus war perfekt für uns, da hatte die bEva wirklich wieder ein glückliches Händchen. Ein offenr Kamin, Sturmböen bis…