Fahrrad… ne Pedelec

Ja ich fahre eine Rentnerdrohne. Aber in 2 Jahren bin ich mit dem Pedelec 2600km gefahren und das hätte ich Couchpotato sonst niemals auf dem Fahrrad gestartet, von daher mag ich das Ding einfach. Es transportiert mich zu all meinen Liebslingsorten in meiner Umgebung. Und ja.. alle Freunde wissen, dass die Fotografie auch immer Therapie…

When Night comes

Mein Job bringt es mit sich, dass ich Nachts wachbleiben muss. Aber es gehört auch dazu, dass ich Rundgänge machen muss. Warum also nicht auch mal hin und wieder ein Foto machen. Die Stadt hat einen ganz speziellen Reiz wenn alles schläft, wenn sie ihren technischen Lichter zeigt… es wird mir fehlen wenn ich nicht…

Wetter

Ich mag Wetter… nein nicht nur blauen Himmel 25°C , nein auch Wolken und Gewitter, Stürme und Regen. Man muss halt genau hinschauen und keine Angst vor unbequemen Momenten haben 🙂

mit dem Bulli in Holland

Wochenenden verbringen wir gerne unter freiem Himmel, also nicht so wirklich…eher unterm Blechzelt. Aber dafür ist unser Bulli nunmal angeschafft worden und in all den Monaten immer wieder auf unsere Bedürfnisse optimiert worden. Das Gute liegt oftmals so nah und da Holland trotz der geringen Entfernung immer Urlaubsflair mitbringt, verbrachten wir 2 Wochenenden auf 2…

La Palma

Diese wunderschöne kanarische Insel sollte uns eine Woche Erholung bieten. Sie besticht mit wundervollen Wanderwegen, einem fast 2500m hohen Berg, schwarzen Stränden, fast tropischen Lorbeerwäldern und einem Teil vulkanischem Ödland. Eine kleine Finca mit freiem Meerblick, kulinarische Experimente, wie Zuckerrohrsaft oder Käse aus der Region, Grillen auf Pinienzapfen und 3 wundervolle Katzenbabies machten diesen Urlaub…

Allerlei

Ja manchmal lasse ich meinen Blog echt schleifen… Asche auf mein Haupt… aber einige Schnappschüsse der letzten Wochen will ich euch nicht vorenthalten. So richtig ruhig wird es bei mir ja nie, aber ich habe ja auch nicht wirklich eine Linie in meiner Fotografie. Früher störte es mich, ich hab echt vieles ausprobiert, weil ich…

Gin Tonic

Aaaalso…. gute Bekannte wissen wie ich halt nunmal so bin. Entweder 120% oder gar nicht 😉 Sei es mit allen hobbies, Reisen oder Käufen und natürlich auch Genussmitteln. Gin kam auch an mir nicht vorbei. Und wer nun glaubt..ok trinkste halt mal einen Gin Tonic, der kennt mich und meine Freunde nicht. Ich mache es…

Pflanzenwelt

Viele finden Blumenfotografie langweilig. Ich bin da hingegen anderer Meinung, es ist eher eine Herausforderung sie so ins rechte Licht zu setzen, dass sie spannend wirken. Die Natur hat ihre eigenen regeln und Schönheiten, ok ist beim menschen auch so. Aber Blumen sind einfach umgänglicher 😉

Mamiya 645 1000s

Alleine der Name klingt schon sehr technisch. Dennoch ist die Mamiya einer meiner Lieblinge geworden. Ich sammle gern alte Kameras, habe auch einige wieder verkauft um neue Projekte zu finanzieren. So kann man seinen Erfahrungsschatz erweitern und ich werde hier hin und wieder Kameras vorstellen. Im Mittelformat hatte ich mit Adox 6×6 und Agfa 6×9…

Ice Ice Baby

Nebel?! -5°C?! Das schreit nach Winterwonderland oder? Leider nein 🙁 Ich dachte ein riesige Eiskristalle und sonnige Gegenlichtfotos durch den Nebel… aber nix da. Dennoch verbrachte ich den Vormittag am Elfrather See. Denn er war endlich mal zugefroren. Ja einige meter traute ich Fliegengewicht mcih dann sogar aufs Eis. Knieend und mit der Kamera bewaffnet…

Kurztrips

Ich fasse diese Bilder mal unter einem Oberbegriff zusammen. Wir sind gerne unterwegs, gerne draussen und gerne in der Ruhe. Manchmal liegt zieht es uns etwas weiter weg, wie zur Teverener Heide, mal zum Hülser Berg oder zum Elfrather See. Alles hat seinen Reiz… wenn man genau hinschaut.

Tagesgeschäft

Also besessener muss man seiner Sucht (zum Glück bei mir die Fotografie) irgendwie immer nachkommen. Also streift man als Fotojunkie ständig umher, testet und probiert aus, nutzt unterschiedliche Kameras und dennoch irgendwie immer die gleichen Orte 😉

Focalreducer

Nun wirds technisch. Viele kennen einen 2x Konverter in der Fotografie. Verlängerung der Brennweite, Reduzierung der grössten Blende. Warum also nicht etwas bauen, was genau andersrum funktioniert? Geht nicht sagen einige bestimmt, aber was man dazu braucht ist nur eine Vollformatlinse und eine Kamera mit kleinerem Sensor. So wird aus einem 50 1.4 Vollformat an…

2017

Frohes Neues…. ja ich weiss… viel zu spät… 😉 Sanft und ruhig schritten wir ins neue Jahr. Zeit um mal in Ruhe Feuerwerk aufzunehmen.

Lanzarote

Nochmal Sonne tanken… das war unsere Idee. Wo kann man das im November auf die Schnelle? Klar die Kanarischen Inseln. Mehr oder minder durch Zufall kamen wir auf Lanzarote. Die beste Ehefrau von allen hatte wieder die perfekte Spürnase für eine tolle Finca. Pool, Kamin und ein rundes Wohnzimmer… dazu einsam… was will man mehr.…

50

Nur eine Zahl…. und neuerdings mein Alter 🙂 Mein Wunsch war es mit meiner engsten Familie ein paar Tage am Meer zu verbringen. Und wenn ich am Meer sage, meine ich AM MEER.. im Sand, ein Strandhaus, tolles Wetter, Meer und Frau und Tochter. Perfekt….

Herbst

Irgendwann heisst dann trotz allem Abschied nehmen vom Sommer. Viele trauern ihm ja wirklich nach, aber für Fotografen findet sich immer irgendwas Schönes zu sehen. Man muss halt nur mit offenen Augen durch die Natur spazieren…

my first Nikon

Dinge passieren nie ohne Grund. Ich fotografierte mit der Mamiya, Handbelichtungsmesser und ganz in Ruhe am Rhein, als ein älteres Ehepaar mich ansprach ob ich Analog fotografieren würde. Wir kamen ins Gespräch über alte Technik, Fotografie die damals so viel langsamer war usw.. Plötzlich fragte er mich, ob ich seine alte Nikon haben möchte… geschenkt.…

Zoo 2

Was mich wirklich beeindruckte war aber auch eine gewisse Melancholie der Tiere. Nachdenklich oder gar traurig? Wieviel fühlen die Tiere wirklich? Macht ein zoo wirklich Sinn? …

Nordtrip Tag 14/15

Durch Deutschland Richtung Holland. Nordtrip? Holland? Was da los? Ganz simple Antwort: Henk & Conni waren dort für ein paar Tage und wir änderten erneut unsere Route und es ging Richtung Holland. Da wir aber reisen und nicht rasen, fuhren wir über Bremen mit Zwischenstop im Universum. Oh… schön… im Universum… neee keine Sorge, fliegen…

Nordtrip Tag 13

Regen Regen regen.. dazu ein sehr stark schmerzendes Knie, welches mich seit Wochen plagt. Dank IBU ging es einigermassen und wir brachen auf Richtung Hamburg. Am Stover Deich sollte ein toller Stellplatz direkt an der Elbe sein. Freunde empfahlen uns diesen Camingplatz und ja, es war genial… leider lagen noch die Kilometer durch Hamburg vor…

Nordtrip Tag 12

Den Morgen verbrachte ich am Meer. Entspannt und gedankenverloren mit der Kamera dem Rauschen lauschen.. Hach ich Poet 😉 Unser Letzter Tag in Schweden, ein wenig wehmütig war ich schon als wir Richtung Dänemark aufbrachen. Fynen war unser Ziel und wir wurden nicht enttäuscht. Ein toller Stellplatz mit Blick aufs Meer, ein Fischhändler mit super…

Nordtrip Tag 11

Sonne und Frühstück draussen… mehr braucht man nicht… ok die Aussicht aufs Meer und die sich bereit machenden Windsurferinnen, die hier ausnahmslos blond sind fand ich auch recht cool 😉 Höganes war heute unser Ziel, vorbei am Kullaberg Nationalpark der uns mit seiner wundervollen Steilküste empfing, einer Wanderung durch den angrenzenden Wald, erreichten wir Mölle.…

Nordtrip Tag 10

Der Sturm hatte sich noch nicht gelegt und so frühstückten wir trotz Sonne und Wärme im Bulli. Unsere Reise führte uns nach Lysekil. Dort finden sich historische Badehäuser und auch einige Meerschwimmer 🙂 Weiter Richtung Göteborg über Mautstrassen, die irgendwann in Rechnung gestellt werden, ging unsere Reise nach Varberg. Hier an der Küste liegt ein Surferparadies und…

Nordtrip Tag 9

Man steht auf, die Sonne scheint und wärmt sogar… so startet der Tag herrlich, ein kurzer Strandspaziergang zum ersten Kaffe und dann in der Sonne frühstücken. Unbezahlbar! Wir gaben unseren letzten Norwegischen Kronen aus und da etwas Geld fehlte, gab uns die Kassiererin den Rest dazu… grandios und nochmals Danke. Nachdem wir die Grenze zu…

Nordtrip Tag 8

Da wir heute Richtung Oslo unterwegs waren, nutzten wir ausnahmsweise mal die Autobahn. Hinter Oslo ging es dann auf kleinen Strassen durch nette Dörfer und eine völlig neue Landschaft. Alles erinnerte mitunter an den Niederrhein, dann das Sauerland und schliesslich auch mal an Ostfriesland. An der Küste angekommen fanden wir einen Stellplatz an der Küste…

Nordtrip Tag 7

Aufstehen bei Regen hat so mal gar nichts schönes, alles war feucht, klamm und kalt. Die Hoffnung auf besseres Wetter war noch vorhanden und wir starteten früh in den Tag. Auf unserer Strecke Richtung Lillehammer kamen wir an 6000Jahren alten Steinzeichnungen vorbei. Es war schon etwas eigenartig sich vorzustellen wie vor so vielen Jahren schon…

Nordtrip Tag 6

Da ich den Tank fast leer fuhr und heute Sonntag war, schwitzte ich schon ein wenig, denn das Tankstellennetz ist mit dem im Ruhrgebiet nicht wirklich vergleichbar 😉 Aber es passte und ich konnte mit frischem Diesel im Tank Richtung Tisleidalen fahren. Warum Richtung Nordost? Ganz einfach, unsere Wetterapp sagte für die Westküste Norwegens Dauerregen…

Nordtrip Tag 5

Der obere Eidfjord sollte unser Zeil sein, auf den Bergen lag schon Schnee und das Thermometer sank unter die 10°C Grenze. Sommerurlaub war irgendwie anders geplant 🙂 Der Latefoss entschädigte prompt und das tosende Wasser hüllte alles in wundervollen Nebel, der Stadt Odda hat eine tragische Geschichte. Nachdem sie 1906 mit einem Wasserkraftwerk aufgebaut wurde…

Nordtrip Tag 4

Unsere Route führte uns weiter nach Roldal. Ich schlief deutlich besser im Bulli, als zuhause im Komfortbett… sowas stimmt nachdenklich 😉 Roldal liegt etwas weiter im Landesinneren, aber in Stavanger machten wir einen kurzen Stop. Es schüttete wie aus Kübeln und ja, wir waren nass bis auf die Unterwäsche. Wir nutzten mehrere Fähren um voranzukommen…

Nordtrip Tag 3

Früh am Morgen ging es dann von Mandal Richtung Egesund. Wir fuhren entlang der Küste, denn die alte Küstenstrasse 44 ist einfach viel schöner zu fahren. Der Lista Leuchtturm liegt inmitten einem Vogelschutzgebiet und bietet Ruhe pur. Das Wetter war richtig durchwachsen, es wurde merklich kühler ud die Berggipfel waren in Wolken verhüllt. Regen gab es…

Nordtrip Tag 2

Früh am Morgen ging es dann mit der Fähre von Hirtshals nach Kristiansand. Zum ersten mal norwegischen Strassen unter den Rädern. Alles klappte super einfach, schnell und in meinen Augen auch kostengünstig. Reist man mit dem Bulli, hat es auch wirklich Vorteile (auch Nachteile aber dazu später). Wir deckten uns mit Lebensmitteln auf der Fähre…

Nordtrip Tag 1

Das wir nunmal eher uns zum Norden hingezogen fühlen, ist mittlerweile ja bekannt. Also packten wir unseren VW Bus und fuhren Richtung Flensburg los. Unser Ziel war diesmal Norwegen, die Westküste mit den Städten Stavanger und Bergen, vielleicht sogar Alesund und womöglich ein Stück mit der Hurtigrute zurück. Aber dazu später 😉 Wir fuhren über…

Canon FD 400 SSC

Klingt technisch oder? Aber diese in den 80ern unbezahlbare Linse ist nun mein Eigentum. Aber nur weil sie mittlerweile echt „Low Budget“ ist. Ob wir wirklich Freunde werden weiss ich noch nicht wirklich, aber einige Eindrücke wollte ich euch schon zeigen.

Botanischer Garten Krefeld

Bewaffnet mit Zwischenringen und alten manuellen Objektiven, lichtete ich allerlei kunterbunte Dinge im botanischen Garten ab. Immer wieder faszinierend was die Natur uns so vor die Augen führt. Leider sehen wir vieles nicht… also nehmt euch Zeit und seid aufmerksam 😉

Germanys next Küstenbullitour

Deutsche Nordseeküste – Dänemark rüber zur Ostsee – Ostseeküste bis zum Darß – MeckPom – und zurück 🙂 2300km from Coast to Coast. Nächte auf Bauernhöfen, auf Obstwieden, Campingplatzen oder an Kuhställen. Seht selbst….

Trees

Bäume finde ich grandios. Nein ich umarme sie nicht in lauwarmen Sommernächten, aber ich empfinde manchmal sowas wie Demut vor ihnen. Manche sind extrem alt, älter als jeder Mensch auf Erden. Sie trotzen Wind und Wetter, Jahreszeiten und Umwelteinflüssen. Sie verändern sich im Laufe der Jahre und könnten sie erzählen, ich glaube sie würden von…

Uerdingen und der Rhein

Irgendwie sind das häufige Anlaufstellen für mich. Ein wenig ruhige Oase mitten in unserem Alltag. Es sind wirklich nur ein paar Kilometer und man ist etwas abgeschieden von allem. Immer wieder fotografiere ich dieselben Dinge und dennoch wirken sie jedesmal neu auf mich.

Blutmond und Sternenhimmel

Viele Bilder sind ja von dieser besonderen Himmelskonstellation gezeigt worden und ja, auch ich will da einsteigen. Der Sternenhimmel, Wolken, Polarlichter und Sonnenuntergänge sind immer faszinierend und so würde ich gerne tiefer in die Astrofotografie einsteigen. Lasst euch also überraschen. Hier einfach mal ein paar Bilder mit den mir zur Verfügung stehenden Mitteln 🙂  

die Reise ans Meer

Klingt aufregend oder? Ist aber irgendwie ganz anders 😉 Wir sind ja bekennende Krummhörn Fans und unsere Freunde vom Süderhof haben wir schon auf verschiedenste Weise besucht. Auto, Oldtimer, Motorrad und sogar mit einem kleinen Flugzeug waren wir praktisch dort, aber diesmal wollten wir mit dem Fahrrad ans Meer. Gesagt getan und die Taschen gepackt,…

Goldie

Die meisten Oldtimerfans haben Namen für ihr Auto. Klingt nun vielleicht kitschig, aber irgendwie ist es halt so. Nach unseren Bella 1 und Bella 2, haben wir uns 2013 einen Goldie zugelegt. Ein 230CE von 1981. Er wurde komplett restauriert, 2011 neu lackiert, die Radläufe verzinnt, die Scheiben alle raus und die Zierleisten demontiert. Der…

Schlemmerabend

Das wir dem Genuss nicht abgeneigt sind, scheint man dann doch hier irgendwie zu erkennen. Also überlegte sich die Dame des Hauses wie man dem Rehrücken eine entsprechende Zubereitung zukommen lässt. Sie entschied sich für ein Experiment aus Beerenfrüchten, Rotweinessig, Lavendel, Salbei, Nelken und Chili. Da man bei Experimenten nicht gleich alles auf eine Karte…

Karneralm 1900m

Wir sind eingepackt in unserer klimatisierten Räumen auf der Arbeit, abgekapselt und bequem im Auto, haben allerlei elektronische Helferlein und stehen unter Dauerstrom. Was suchen wir dann im Urlaub? Ganz klar… Abenteuer Light. Wir sind aus dem Alter raus, wo wir auf einer Isomatte auf der Wiese schlafen und am anderen Morgen, trotz Dauerregen quietschvergnügt…

Heidelberg und Aichach

Unseren Sommerurlaub verbrachten wir völlig vom Netz getrennt in den Bergen. Da wir aber dazu 1000km anreisen mussten und wir wie immer auch Deutschland zwischen den Reisezielen kennenlernen wollen, verbrachten wir drei Tage unterwegs. In Heidelberg zeigte uns Nadine netterweise die Stadt und so bekamen wir wirklich ein paar skurrile Insidertips gezeigt. Es gibt einen…

de Mekkele

Also Welpen und kleine Kinder 🙂 Ja ich weiss.. da kann man als Fotograf echt nix falsch machen. Wenn sie dann auch noch den Niedlichkeitsfaktor 1000 haben ist es perfekt. Mein Lieblingsmodel Zoe hat nun Konkurrenz aus eigenem Hause bekommen. Bella die Rhodesian Ridgeback Rüdin (RRR… boah ja ich weiss, ne Rüdin gibbet nich, aber…

der Broiler King

Was mag uns dieser Artikel nur sagen wollen? Grillen war gestern, heute ist der King an der Reihe. Ja er ist riesig, er hat alle Möglichkeiten und mehr. Wer nun sagst… klar nen Grill für xxxx Öcken (ja 4stellig) aber Würschtken vom Aldi, der irrt gewaltig. Da ja bekanntermassen vor dem Lohn die Arbeit steht,…

Wildschweinfilet an Champignons

Wieso eigentlich „An“… Hey.. wir machen nun hier einen auf Kultur 🙂 Okeeeeee.. ja wir sind Duisburger und da heisst es immer noch „Mit Pilze“ Also hier nochmal Danke an den Spender des Fleisches, damit meine ich nicht das Schweinchen, welches aus dem Mantel gekloppt wurde, damit wir schlemmen können (dem danke ich eh) sondern…

Angrillen

Endlich passt auch bei uns das Wetter. Grillen ist für uns Genuss, nicht nur wegen der Speisen, sondern auch wegen der Geselligkeit und der kleinen Freiheit. Kochen Outdoor, Feuer und dazu das passende Getränk. Irgendwie echt klein diese Freiheit eines Großstädters…. 😉  

Island 2015 Tag 7

An unserem letzten Tag besuchten wir nochmals die Hallgrimskirche in Reykjavik, spazierten zum Warmwasserspeicher Perlan und schauten uns diesmal in Ruhe die Harpa an. Dieser Multifunktionsbau ist wirklich beeindruckend und wird wirklich vielschichtig genutzt. Diesmal fand eine Art Games Convention statt und man durfte viele Bereiche leider nur mit total wichtigem VIP Ausweis betreten. Gegenüber…

Island 2015 Tag 6

Heute begann schon unsere Rücktour Richtung Reykjavik. Gegen 9:30Uhr stand aber noch bei gutem Wetter die Sonnenfinsternis an, die hier am 65° Breitengrad im Norden zu ca. 98% stattfand. Es wurde aber nicht wirklich dunkel, nur die Farben veränderten sich und es dämmerte. Selbst Loki der Farmhund blieb bei dieses „Spektakel“ total gelangweilt. Wir verabschiedeten…

Island 2015 Tag 5

Heute ging es zu einer Wanderung ins Nachbartal von Heydalur. Wir mussten den Jeep nehmen, da einfach noch zuviel Schnee dort lag. Angekommen zogen wir uns die Schneeschuhe an und marschierten los. Es war anstrengend aber schön, durch den Schnee zu laufen. Am Ende des Tals befand sich ein kleines Wasserkraftwerk, welches die umliegenden Höfe mit…

Island 2015 Tag 4

Heute fuhr ich mit Stella, Johanna, Diane und Petra die Küste Richtung Norden. Vorbei an traumhaften Fjorden, schneebedeckten Bergen und malerischen Inseln. In Sudavik besuchten wir das Polarfuchsmuseum und in Isafjördur zeigte und Stella die Kirche, die alten dänischen Häuser und (auf Socken) die Bücherei, welche früher ein Krankenhaus war. Etwas oberhalb von Isafjödur erhielten…

Island 2015 Tag 3

Heute ging es für uns ins Tal von Heydal. Wir hatten perfektes Wetter, die Sonne erhellte den weissen Schnee der umliegenden Berge und ich konnte mich einfach nicht sattsehen an allen Eindrücken. Wir fütterten die Pferde und Fische und wanderten los. Das ich nicht träumte spürte ich an meinen Schritten. Denn bei jedem 5 Schritt…

Island 2015 Tag 2

Nach dem Frühstück holten uns heute Elise und Gisli am Hotel ab, wir luden Johanna ein und fuhren dann Richtung Heydalur. Wir hatten Regen, Sturm, Sonne, einen Schneesturm in den Bergen, Sturm, Sonne und das abwechselnd im 15 Minutentakt. Typisch Island halt, denn ein Sprichwort auf Island sagt: „Wenn du anderes Wetter haben willst, warte…

Island 2015 Tag 1

Ja wir haben es wieder getan, denn die Reise im letzten Jahr hatte uns so beeindruckt, dass wir wieder eine Woche dort verbringen wollten. Diesmal bereisten wir die Westfjorde, denn unser grosser Traum die Polarlichter einmal LIVE sehen zu können, sollte nun endlich mal realisiert werden. Wir flogen nach Reykjavik und verbrachten den Abend dort.…

Worpswede und Tüt Rohde

OKeeeee was ist das fragen sich vielleicht einige. Worpswede ist ein Künstlerdorf in Niedersachsen. War waren vor vielen Jahren schonmal dort und fuhren spontan für ein Wochenende in ein ehemaliges Künstlerhaus des Fotografen Werner Tüt Rohde. Das Haus war perfekt für uns, da hatte die bEva wirklich wieder ein glückliches Händchen. Ein offenr Kamin, Sturmböen bis…

Halde Prosper Haniel

Eine der vielen Zechenhalden die wir hier im Pott so haben. Da ja über Nacht der Winter eingekehrt ist und heute die Sonne wirklich alles gab, ging es zum Tee trinken (incl. Gebäck) mit der Liebsten 150m hoch auf die Halde. Belohnt wurden wir trotz eisiger Winde mit einem Kaiserwetter incl. toller Motive und einer…

Caffeenol

Wie erklärt man das… hmm also ich habe ja den Schritt in die analoge Fotografie auch aus dem Grund des experimentierens gemacht. Durch Zufall fand ich im Netz eine Anleitung, um in Kaffee Filme zu entwickeln. Warum man das tut? Keine Ahnung, aber es war einfach witzig 🙂 Also mischte ich Instant Kaffee, Waschsoda und…

Freunde

Es gibt für wahre Freunde keinen Ersatz. Sie drängen sich nie in den Vordergrund oder erheben Ansprüche. Sie erkennt man einfach daran, dass sie da sind wenn man sie braucht. Ich durfte einen Nachmittag mit einigen Freunden meiner Tochter am Rhein verbringen. Ich bin sehr froh, dass sie diese Menschen in ihrer Nähe hat. Fotografiert…

Lost Places

Animiert durch eine nette Kollegin fuhren wir zu einer verlassenen Fabrik in Ddorf. Sie war frei zugänglich und es tummelten sich sehr viele andere Fotografen und Künstler mit uns in diesem aussergewöhnlichen Platz. Ja es war düster, es war teilweise „gespenstisch“ und vielleicht war es gerade diese Stimmung, die eine gewisse Art von Bildern überhaupt…

Kings of Floyd

Ich hatte die Gelegenheit Kings of Floyd bei der Generalprobe ihrer neuen Tour 2014/2015 fotografieren zu dürfen. Ich muss sagen ich war wirklich überwältigt. Wirklich eine Band die den wahren Sound von Pink Floyd authentisch rüberbringt. Karten und Termine gibt es auf der verlinkten Homepage und bei den grossen Vorverkaufsstellen. Mein Tip… HINGEHEN 😉

Martina

Martina und ich „kennen“ uns schon seit Jahren. Warum kennen in Anführungsstrichen? Ganz einfach, wir hatten bis dato immer nur miteinander geschrieben. Es gab sich einfach immer viel zu erzählen, über Literatur, Fotografie, das Leben an sich. Es entstand schon ein nicht konstantes, aber ständig erhaltendes Band zwischen uns. Mal schrieben wir wochenlang nichts, dann…

Wien

Wir waren 6 Tage in Wien. Städtetrips im Wechsel mit ruhigen stillen Reisen sind nunmal unser Ding. Wien ist grösser als ich dachte, aber auch vielfältiger. Der erste Bezirk imponiert durch seine vielen historischen Gebäude, der gesamte Jugendstil in und um die Opern, Theater, Villen und Ringstrassen ist überwältigend. Aber auch die anderen Bezirke mit…

Susanne

Mehrere Shootings hatten Susanne und ich schon gemeinsam. Daher kannten wir uns recht gut. Allerdings waren wir immer im Team mit anderen Fotografen oder Modellen. Diesmal war es halt nur zu Zweit. Ich finde dann entsteht eine andere Stimmung, etwas intimer im Sinne von Vertrauter. Also trafen wir uns im Volkspark und spazierten, redeten und…

Pausenfüller

Also ich fotografiere immer und ständig. Da ich aber viel in Bilder festhalte was so einfach um mich herum passiert, findet nicht alles seinen Platz in eigene  Artikeln. Also fasse ich mal einen Post zusammen, der sich um Balkonausblicke, Pasta selbstgemacht, Leica-Fans, Blumen, den Super Mond und selbstgemachtes Islandbrot dreht. Was wozu gehört? Also bitte……

Analoge Welt

Erden oder entschleunigen, Slow Food oder das Streben nach Verlangsamung. Ich bin dabei 🙂 Unsere zeit ist hektisch geworden, höher-schneller-weiter lautet der Zeitgeist.  Du bist was du hast…. Nein nicht mit mir. Ich suche im Urlaub Ruhe und nicht Bespassung, ich geniesse Wochenenden zuhause mit Musik, Büchern oder Filmen. Nein nicht immer, aber immer öfter…

Kochduell die Y-te :)

Diesmal war es eine Koch-Foto Mixtur. Wenn man bei Fotografen eingeladen ist, gibt es nur ein Thema…. Zigarren und Whisky… Fragen?  😉 Die Gerichte waren alle Super lecker, der Whisky (wenn man ihn so nennen mag) zuckersüss 😀 die Zigarren klasse, das Bier herrlich… also ein rundum perfekter Abend!    

Allerlei

Damit ihr nicht glaubt ich würde nun die Kamera verkauft haben.. (was sogar teilweise stimmt) hier ein paar Fotos aus dem Alltag. Es wurde selbst Eis gemacht. Weisse Schokolade <3, dazu Sahne und Heidelbeeren. Dazu selbstgemachte Johannisbeermarmelade mit Kischwasser. JA es schmeckt so wie es klingt 😉 Pasta mit Oliven, Kapern und Schafskäse, dazu Tomaten…

Island Tag 7 -eine Rundreise-

An unserem letzten Tag ging es morgens nach dem Frühstück über die Hochebene Öxnadalsheidi nach Skagafjördur. Dort ist das Museum wo man das karge Leben der Isländer noch in den 40ern oder 50ern anschauen kann. Clever waren sie ja und schufen Wohnraum in Torfhäusern. Ein wenig düster war es schon, einsam auch, dazu nur 4…

Island Tag 6 -eine Rundreise-

Obwohl wir den Godafoss schon kurz gesehen haben, fuhren wir morgens direkt noch einmal dorthin. Es war wirklich interessant wie sich die Orte verändern, durch Licht, Tageszeit und auch Wassermenge. Der Godafoss ist nicht der größte Wasserfall Islands, aber für mich persönlich einer der schönsten. Um Pseudokrater zu sehen, die einer platzenden Luftblase unter einer…

Island Tag 5 -eine Rundreise-

Am fünten Tag erschuf.. ach nee.. im Buch vertan, also am fünften Tag in Island.. so nu hab ichs.. ging unsere Reise zunächst zu einem kleinen Wasserfall im Hochland. Endlose Strassen kerzengeradeaus und ein kleiner, aber sehr feiner Wasserfall mitten im Tal.  Diese Strasse ging direkt bis auf eine tolle Anhöhe, wo wir mitten im…

Island Tag 4 -eine Rundreise-

An der Küste entlang ging es morgens auf die Passhöhe Allmannskard. Die Aussicht war fantastisch und das Gehopse im Bus, aufgrund der Strassenverhältnisse ebenso 🙂 Um die Aussicht der Ostküste noch mal richtig wirken zu lassen, hielten wir in Djuparogsheppur. Die Küste erinnerte mit ihren schroffen Felskanten und samtigen Hügeln ein wenig an Schottland und…

Island Tag 3 -eine Rundreise-

Am dritten Tag ging es morgens nach dem ausgiebigen Frühstück an den schwarzen Strand von Reynisfjara. Dort findet man eine beeindruckende Basalthöhle und einen tollen schwarzen Strand. Die Steine wurden vom Meer rundgewaschen und zusammen mit dem aufschäumenden Meer erstreckt sich dort diese wundervolle Landschaft. Dort gab es auch die berühmten Papageientaucher zu sehen, sehen…

Island Tag 2 -eine Rundreise-

Frühmorgens ging es los und wir fuhren mit unserem Fliewatüüt Richtung Golden Circle. Also Thingvellir, wo sich die beiden Kontinentaltplatten treffen und Hallo sagen, dann zum imposanten Wasserfall Gullfoss und danach zum Geothermalgebiet mit dem Geysir. Alle 6-7 min spuckt die Erde einfach mal Wasser aus. Scheinbar so eine Art Erde aufstossen. Kein Wunder bei…

Island Tag 1 -eine Rundreise-

Ein Traum wurde für uns wahr. Island war für uns mehr als nur eine Urlaubsreise, es war Fotoparadies und ein Stück unglaubliche Neue Welt. Die Eindrücke die wir dort sammeln durften, bleiben uns bestimmt lange im Gedächnis. Da ich einfach sehr viele Eindrücke in Bildern festgehalten habe, werde ich eine Tagesfotoreise hier posten. Untypisch für…

Kochduell USA

Da Essen leider zu meinen Masterhobbys gehört liegt es nahe das auch häufiger als der Bundesdeutsche Durchschnitt zu zelebrieren. Diesmal kam mir die spontane Idee, alles unter dem Motto USA auszurichten. Ok die amerikanische Speisekarte ist jetzt nicht so der Brüller, denn auf unseren Reisen haben wir das halt oft schon erlebt. Aber Grillen, dass…

Youngtimer Vestival

Die 2014 Saisoneröffnung im Pott, startete auf der Zeche Ewald und ja… man war dabei. Gemütlich cruiste ich im Benz, bei 80er Jahre Mukke zum Treffen. Es gab wirklich ausgefallene Schätzchen zu sehen, von richtig teurem Pagodenspielzeug, hinüber zu US Musclecars und unseren treuen deutschen Youngtimer Wegbegleiter wie Goldie und Konsorten. Goldiebilder folgen auch bald…

Griechenland 2

Teil 2 befasst sich mit den anderen Eindrücken der Reise. In den 5 Tagen sprach ich nicht nur mit Russinnen, sondern auch mit unserem griechischen Barkeeper. Er war halt jeden Tag unser stundenlanger Ansprechpartner 😉 Ouzo mag ich nun auch sehr *g All In Gott sei Dank. Er erzählte mir das in dieser Region, rein…

Griechenland 1

5 Tage Griechenland. Ich hätte nicht gedacht, dass ich in 5 Tagen so viele Motive finde. Aber es waren genug um 2 Beiträge daraus zu machen. Dieser gilt dem sonnigen, schönen und erholsamen Tagen. Das Wetter war herrlich, das Wasser glasklar und das Hotel wirklich schön. Obwohl der Strand direkt vor der Tür war und…

Sennhals an der Mosel

Ich dachte mir meiner Mutter ein besonderes Geschenk zum 70.sten zu machen. Worüber freut sie sich am meisten? Ganz klar…Zeit mit ihren lieben zu verbringen. Also buchten wir ein tolles altes Winzerhaus an der Mosel für ein Wochenende für uns 6. Mama, Onkel, Frau und Tochter eingepackt und abgedüst ins sonnige Wochenende. Kulinarisch auf jeden…

Timo

Es wurde mal wieder Zeit, dass die drei lustigen Zwei sich trafen und Blödsinn verzapften. Ja die obligatorische Currywurst bei „zur Vreed“  waren natürlich auch dabei. Bilder haben wir dann auch noch gemacht, wobei meine Konzeptlosigkeit, gepaart mit Timos Lockerheit mich immer wieder überraschen, dass wir doch recht vorzeigbare Fotos hinbekommen haben 😉

Wuppertal

Eine Stadt die nichtmal so weit entfernt ist, aber die ich nie besucht habe. Mir half eine andere Fotografin ein paar wirklich tolle Locations in Wuppertal zu finden. Nein sie hat nicht geholfen, sie suchte sie alleine aus. 🙂 Und ja, sie waren perfekt, das Wetter passte und ich konnte mal meine kleine Sichtweise auf…

Sanne Su und Neila Fynn

Meine Stamm.Models sagte mir ein Kollege mal 😉 So ganz unrecht hat er ja nicht und ja, es macht immer wieder Spass mit den beiden zu arbeiten. Diesmal nutzten wir meinen neuen Ringblitz von Roundflash. Er hat einen Durchmesser von 45cm und wird mit dem Systemblitz befeuert. Ich bin sehr zufrieden damit, denn er ist…

Da isser wieder

Ja es war lange ruhig hier. Habe ich aufgehört zu fotografieren? NEIN! Aber Gesundheitsbedingt gab es ein paar Aussetzer. Nun isser wieder fit und wird euch wieder mit seinem rumgeknipse langweilen. Und nochmals Danke für die vielen aufmunternden, SMS, Chats, Mails, Besuche und Bilder 🙂

Rhein II

Eigentlich dachte ich nun kommt der Winter, aber heute wurden wir wieder einmal belehrt, das der Kalender eh lügt. 10°C und strahlender Sonnenschein. Also ging es trotz Nachtschicht an den Rhein und ich hielt einfach ein paar Impressionen fest. Keine große Fotokunst, aber den Anspruch habe ich ja auch nicht immer 🙂

Elbsee und so gar nicht Waldkaserne

Ich wollte den letzten schönen Tag im Januar nutzen und mal wieder etwas Urbanes ablichten. Waldkaserne klang so gut, so düster…eine verlassene Kaserne im Wald. Allerdings hausen dort noch Soldaten und zwar Feldjäger, also nichts mit knippsi knippsi dort. Damit sich aber die Fahrt im Oldtimer, welche ich echt geniessen konnte doch noch lohnte, machte…

der Katz und das Schildkröt

Tiger und Turtle…. ja ich habe es getan. Als Duisburger kann ich gewisse Dinge fototechnisch nicht mehr sehen. Sie sind einfach zu runterfotografiert. Das ist nicht Schuld der Fotografen oder der abgelichteten Dinge, es ist einfach eine Reizüberflutung. Aber das Wetter passt, wir wollten raus an die Luft und haben uns dann doch zu Tiger…

Halde Norddeutschland

Zechenhalden gehören bei uns zum Landschaftsbild, wie die Berge zu den Alpen. Die Halde Norddeutschland in Neukirchen Vluyn ist mit ihren 102m Höhe eine der Halden die wir von unserem Balkon aus sehen können. Sie ist eine brennende Halde der Zeche Niederberg und kokelt halt von innen vor sich rum. Gefährlich ist das ganze nicht…

Sturm

Dieser Sturm kam in unserem bisher viel zu warmen Winter wie aus dem nichts. Ich konnte die Lichter zuerst nicht wirklich einsortieren, es war für die Jahreszeit zu warm, das Wetter schien ruhig. Plötzlich kam ein enormer Wind auf, es donnerte und helle Blitze zuckten durch die Nacht. Ich schnappte mir Stativ und Kamera, dachte…

Silvester in Loquard

Wie schon so oft wollten wir den Jahreswechsel gemütlich mit Freunden in Ostfriesland verbringen. Der Süderhof ist für uns der perfekte Ort um sich vom Alltag zu erholen. Aber dieses Jahr hatte kurz vorher mein Freund Henk leider einen schweren Motorradunfall. Beste Grüße noch mal von hier und schön das es wieder bergauf geht. Gefahren sind…

Foodfoto die x-te

Was ist sinnvoller als Weihnachtsgeschenke selbst zu basteln? Eigentlich nix, aber ich kanns halt nicht wirklich. Also liess ich basteln bzw. in diesem Fall „kochen“ oder eher herstellen und lichtete das ganze nur ab. Ok ich gebe zu, dass selbst ich diese Dinge hätte herstellen können, aber ich will ja nicht alle Jobs hier übernehmen…

der Herbst geht

und damit auch die letzten Tage des besonderen Lichts. Also schnappte ich mir die Kamera und wollte eigentlich meinen ND400 Filter testen. Aber scheinbar verlängert er nicht nur die Belichtungszeit, sondern vernichtet auch die Bildqualität -.- Das restliche Licht nutzte ich dann um einige Impressionen aus meiner Umgebung festzuhalten. Duisburg grüsst 🙂

Nebel

Für mich einer der schönsten Wetterzustände. Nebel blendet aus, Nebel verhüllt, Nebel versteckt. Oft mag man das im Leben doch genauso haben, sehnt sich förmlich danach. Unser Alltag ist oft schrill, laut und hektisch. Wir stehen ständig unter Strom, Weihnachten droht mit erhobenem Zeigefinger 😉 Also mag ich diese Momente, trübe, still und verhüllt….

Kaffee und Nüsse

Was ein bescheuerter Titel oder?  Also was will man nun erwarten? Klar Kaffee und Nüsse halt. Da für mich die Fotografie unendlich ist, fotografiere ich ja nunmal fast alles. Food oder auch heutige Stills haben halt diesen wirklich genialen Baumhaus, Natur, Shabby, ich trage Bart und bin Holzfäller Look. Also wollte ich das mal versuchen…

Muscheln in Weissweinsoße

Heute sollte es mal wieder Miesmuscheln geben. Jeder denkt nun an die typische Variante für den Niederrheiner, aber bei uns gibt es halt immer verschiedene Variationen. Also zerlässt man etwas Butter in einem großen Topf, füllt Zwiebeln, Knoblauch,Porree und Sellerie fein gehackt und in Stiften dazu. das ganze mit etwas Gemüsebrühe und Weisswein aufkochen, mit…

Trödelmarkt

Für mich sind Trödelmärkte immer zweierlei. Zum einen suche ich schmückendes Beiwerk für meine Fotos, suche nach alten Kameras oder einfach nostalgischen Dingen. Aber Trödelmarkt ist auch immer Milieustudie. Es kommt drauf an ob man einen Scheunenmarkt in Ostfriesland oder einen Wöchentlichen im Pott besucht. Da gibt es schon krasse Unterschiede, aber die Mischung von…

Hörbscht

So liebe Zuschauer ich will mich direkt outen. Diese kreative Wortspielerei entstammt nicht aus meinem wirren Hirn, sondern ist gnadenlos geklaut. Ja ich gestehe liebe Coupeuse Meier ich habe sie bestohlen. Asche auf mein Haupt. Aber als ich deine Hörbschtbilder heute gesehen habe, inspierte es mich mal unseren heimischen Hörbschtwald zu besuchen und einiges davon…

Nadine und Timo

Ich sach nur dat Internetz. Dieses böse, hinterhältige von Teufelshand gemachte Werk. Da schreibt Markus mit Nadine schon Monatelang, denn beide haben einen Fotoblog. Nadine fotografiert sehr gut und man tauscht sich halt aus. Timo schreibt mit Nadine, denn auch er fotografiert und bloggt, Markus schreibt mit Timo auch schon lange und hatte mit ihm…

Sanne Su und Markus

Nein ich bin nicht gemeint, auch wenn dieser wundervolle melodische Name bestimmt einzigartig ist (wenige Ausnahmen bestätigen die Regel), ist hier ein anderer Markus gemeint. Sanne Su und ich haben ja schon zusammen Bilder gemacht und sie hatte die spontane Idee Markus dazu zu holen, der er meinte er wäre total unfotogen. Ja ne..is klar.…

Eifel von oben

Lange hatten wir es vor und wollten einmal in unserem Leben mit einem Ballon fahren. Selten ergab sich ein besserer Zeitpunkt als in unserem Urlaub. Das Wetter war perfekt und die Gelegenheit günstig. Also stiegen wir am Nürburgring auf und fuhren das Ahrtal entlang. Scheinbar schwerelos und unglaublich ruhig fährt man in relativ niedriger Höhe…

Eifelnächte

Leider muss ich euch mit einer weiteren Kategorie nerven, denn wenn ich mir schon die Mühe mache und mich Nachts in der wirklich stockedusteren Eifel, stundenlang auf einem dunklen Feld herumzutreiben, solltet ihr bitte schön ein paar Aaahs und Ooohs für mich parat haben. Rein optisch wirkt es als würde der Polarstern feststehen und sich…

Eifel kulinarisch oder Kuchers Landhotel

Eifel kulinarisch muss ich einfach unterteilen. Jeder der uns kennt weiss das wir es uns kulinarisch gerne gut gehen lassen. Also war unsere erste Station in der Eifel auch ein Landhotel mit einem besonderem Restaurant. Unterteilen muss ich einfach, denn unsere „Kochkünste“ liegen halt so weit entfernt von Martin Kucher und seinem Team, dass es…

Eifel Part I

Eifel? ja EIFEL! und dann noch mehrere Parts. Vermutlich denken einige von euch nun: „Nach New York und Paris kommen nun Eifelbilder?“ Von mir ein ganz klares JAWOLL! Denn es geht immer nur darum was man erwartet, was man bereit ist zu sehen, was man sucht. Diesmal war es Ruhe, Wandern (Neudeutsch „Trekking“) einen anderen…

Jana

Was macht ein gutes Portrait aus? Diese Frage beantwortet jeder für sich vermutlich allein und auch anders. Es gibt markante Schwarz Weiss Männerportraits, es gibt die beautyretuschierten Fashionportraits. Alles zu seiner Zeit und alles hat seine Daseinsberechtigung. Für mich zählt eigentlich nur eines und zwar der Mensch der abgelichtet wird. Wie schaffe ich es als…

Sommerzeit

Bevor die wärmste Jahreszeit bald wieder vorüberzieht wollte ich nur ein paar Eindrücke eines Wochenendes mal zeigen. Es wurde gegrillt, geplantscht und bei uns immer wichtig, gegessen und getrunken. Aber ich wette es kommen noch andere warme Zeiten dieses Jahr, hoffen wir mal 😉

Duisburgs U-Bahnhöfe

Mein Auftrag war es, die Duisburger U-Bahnhöfe und die darin enthaltenen Kunstwerke abzulichten. Was einfach klingt, war dann doch im ersten Ansatz schwer umzusetzen. Warum fragt ihr euch? Wie fotografiert man dokumentarisch und dennoch spannend? Ich habe mit verschiedenen Brennweiten, sogar Fisheye und Tilt-Shift experimentiert und es kamen doch spannende und zugleich recht hochwertige Bilder…

Timo

Männer zu portraitieren ist anders. Warum das so ist, weiss ich nicht genau aber mit Timo war es auf jeden Fall extrem witzig. Abgeholt am Bahnhof, erstmal eine Gerstensaftkaltschale getrunken. Dann ein paar Bilder und Zeit genommen eine Currywurst anzutesten und eine erneute Gerstensaftkaltschale zu verkosten. Wir haben in einer Tour gequatscht, festgestellt das wir…

Eva

Die Idee seinen liebsten mit schönen Bildern zu überraschen kennt man. Da darf es auch etwas besonderes sein, vor allem wenn man in den USA heiratet und für sich seinen ganz persönlichen Traum wahr werden lässt. Eva brachte nicht nur ihre Freundin Nadine mit, die ihr aus einem anderen Blogeintrag kennt, sondern auch viel Humor…

ABI Vegas 2013

13 Jahre Schule… und das bewundernswerte ist, dass mein ganzer Stolz (sprich meine Tochter) zurückblickt und sagt: „es war ne tolle Zeit“. Dies war eines meiner Ziele als Vater, denn meine Schulzeit blieb mir nicht wirklich in guter Erinnerung 😉 Also wurde das Abitur meiner „kleinen“ auch entsprechend gefeiert. Es begann natürlich mit dem entsprechenden…

Nadine

Nadine begleitete ihre Freundin Eva zum Shooting. Sie stylte und machte Haare, Make-Up und stand Modell. Sie stand zum ersten mal vor der Kamera, aber ich fand einfach das sie es so super gemacht hat, dass ich einen eigenen Artikel ihr widmen wollte 🙂 Auch wenn es teilweise etwas streng oder melancholisch wirkt, wir hatten…

Erdbeerklöße

Hier sind sie nicht so bekannt, da es ein Rezept aus der Heimat meiner Oma ist. In Tschechien sind Erdbeerklöße so was wie Bratkartoffeln für den Ruhrpott 🙂 Das Rezept wurde über 50 Generationen, über verschiedene Kontinente, unter schwersten Bedingungen und von Sterneköchen verfeinert. Ok… ein kleines bischen habe ich übertrieben, aber dennoch… meine liebste…

Kochrunde 2

Diesmal sollte es Sushi sein. Da wir schon mehrfach Sushi gemacht haben und es immer wieder neu mögen, fuhren wir zum Asia Grossmarkt in Krefeld. Da zahlte sich es wieder aus, dass wir vor Jahren einen Sushi Kochkurs mitgemacht haben. Die Beratung war etwas „kommerziell“ ausgelegt 😉 Die Dame empfahl uns nicht unbedingt das beste…

Ellen

Pfingstsonntag war es endlich soweit, ich traf Wu wieder 🙂 Ich habe es gerade gecheckt, letztes mal war es in 2010. Boah viel zu lange um sie wieder mal zu treffen. Also nutze ich die Chance des Jahres und fuhr mit Anni zur Wu und traf dort auch den Fleisch und Ellen. Anni shootete mit…

Neila Fynn, Comtesse Lea & Romy

Wenn man schonmal in Paris ein Wochenende verbringt, sollte man auch Menschen ablichten. Nicht immer nur Negatives in düsterem Schwarz und Weiss, sondern auch Schönes. Da mich Neila Fynn auf meiner Reise begleitete und sie netter Weise noch ein anderes Model in Paris kannte, trafen wir uns um gemeinsam ein paar Portraits zu machen. Comtesse Lea…

Paris -Pere Lachaise-

Pere Lachaise ist der grosse alte Friedhof in Paris. Jedes Jahr pressen sich 2 Millionen Besucher durch das Parkähnliche Gelände und ja, es ist es wert. Die Gräber, Gruften und Grabstätten verstrahlen einen ganz besonderen Charme. Kaum jemand kann sich diesem morbiden Zauber entziehen und so musste ich diesen Motiven einen eigenen Blogeintrag widmen.

Paris

Die Tage in Paris waren aufregend. Die Stadt bietet unglaubliche Motive, sie lebt, sie pulsiert, sie ist romantisch und hektisch zugleich. Paris ist Widerspruch in sich, dreckig und wunderschön zugleich. Seht einfach selbst wie Norte Dame, Sacre Cour oder einfach nur die Metro ihre Spuren in mir hinterlassen haben.

New York

6 Tage New York… Ich wollte mich mal wieder fototechnisch austoben. Aber vor der reise stand die Qual der Wahl der Ausrüstung. Ich denke ich habe mit der Fuji und der 50mm Brennweite und der Lumix mit 28mm alles richtig gemacht. Ja kein Ultraweitwinkel und kein Tele, aber ich wollte ja auch meine Sicht der…

Fotobattle

Spontane Ideen rocken irgendwie immer. Und da es doch richtig schön ist, wenn man ein Hobby teilen kann, fanden die beste Tochter der Welt und der Macher dieser Seite hier, dass man mal die Rollen mischen könne. Gesagt getan, Kameras liegen genug hier rum und wir machten Fotos. Fotograf oder Modell war egal. jeder musste…

Weinprobe

Ja ich trinke auch Wein… 🙂 Und wir wurden eingeladen, was den Spass daran nochmals deutlich steigert. Alles inclusive, ich kam mir vor wie beim Flatrate-Urlaub. Blaues Bändchen am Handgelenk und los gehts. Ein standesgemässes Fahrzeug holte uns ab und diente natürlich auch als Transportmittel für all die leckeren Tröpfchen. Probiert wurde einiges, gekauft auch…

Kochrunde 1

Da aus terminlichen Gründen es mir nicht mehr immer möglich war an unseren Kochevents teilzunehmen, entschied ich mich nach über 15 Jahren Kochkursen aufzuhören (grosser Seufzer geht durch die Menschheit). Aber da ich halt immer noch gerne esse und trinke, musste diese Kultur aufrecht gehalten werden. Also spontan nachgedacht und mit anderen Freunden abgesprochen wie…

Osteralarm

Ja es musste so kommen. Es kündigte sich unterschwellig, still und leise an. Die Farben in der Wohnung wechselten sich. Draussen lösen sich grau, schwarz und weiss ab (was ich als Farbenblinder sehr schätze) aber innerhalb der Wohnung, ging es von Rot und Gold zu Gelb und Grün… glaube ich… ok ich bin mir sicher..also…

Frl von Morgenstern

Eher spontan ergab sich der Kontakt zum Fräulein. Michael Kuhl gefragt ob er auch Bock hat und ein Hotelzimmer gebucht. Irgendwie kam dann aber alles anders… ich war gestresst, mir lief das Tageslicht weg, unsere Autos waren in der Parkgarage eingeschlossen, ich musste joggen.. ja JOGGEN..ICH.. ja ihr lest richtig. Es wurden natürlich auch hin…

Food Fotografie

Ja nun haben wir endlich angefangen… unsere Idee der kulinarischen Ablichtungen. Stilleben oder Food, hey kein Thema oder? Da denkt man eine Schnitte Brot zu fotografieren kann nicht so schlimm sein, aber weit gefehlt. Ich weiss ja das die kleinen selbstgemachten Brötchen gut schmecken, aber wie transportiert man das auf Bilder? Meine Inspiration hole ich…

Loquarder Kochschule

Die Idee des gemeinsames Kochens ist herrlich. Vor allem wenn man es erfolgreich geschafft hat, sich davor zu drücken. Nein das wäre übertrieben aber ich bin ein grosser Kochkönner, der es geschafft hat nach fast 18 Jahren Kochkurse besuchens, Spaghetti aglio olio e peperoncino hinzubekommen. Meine Arbeitskollegen können das bestätigen 😉 Wenn man dann noch…

Loquarder Jahreswechsel

Wie so oft verbringen wir den Jahreswechsel bei unseren Freunden an der Nordsee. Hier ist wirklich unser Ruhepol, denn mit Conny, Henk und Kjelle verbindet uns einfach eine verdammt gute Freundschaft. Das Wetter war zuerst richtig gut..also Nieselregen, Wind und kalt. Aber dann verschlechterte es sich zusehens. Die Wolken zogen weg und es kam sogar…

Weihnachtsbäckerei

Ja wenn man mit einer Konditorin verheiratet ist, sieht man die liebste halt nicht im Dezember. Man sieht hin und wieder einen Schatten vorbeihuschen um neue Materialen in die Küche des bösen zu schleppen. Unser Energielieferant grinst immer, wenn er unsere Abrechnungen sieht und da es ja mein Arbeitgeber ist, komme ich gut damit klar…

Unboxing Fuji Trallala

Kennt ihr diese Videos von „Unboxing Trallala“ ? Da wird so richtig spannend in Szene gesetzt was man sich dolles gekauft hat. Ich find das so dumm, dass ich das auch machen wollte. 🙂 Also kein Video, aber halt das glorreiche Auspacken meines neuen Spielzeuges. Ich finde jeder sollte mehrere Kameras haben, denn irgendwie ist…

Sushi oder so

Wenn schon hoher Besuch aus Berlin anreist, dann muss man ja in unserem verträumten Fischerdörfchen mal so richtig was auffahren. Nee so ganz ist ja nun doch nicht. Wir haben schonmal einen Sushikurs besucht und wie das ganze angerichtet wird kennen wir ja schon. Gesagt getan, da ich ein wenig rumkränkelte, durfte ich das Spektakel…

Wintergrillen

Pünktlich zu meinem freien Wochenende, werde ich krank… ja ein Raunen geht durch die Menge der tausenden Fans.. das Drama nennt sich Erkältung, also in Männersprache „Nahtoderfahrung“ Wie dem auch sei, wir waren eingeladen zum Wintergrillen, bei Glühwein und Punsch. Warm angezogen, selbstgemachter Punsch und selbstgemachter Glühwein, dazu nach einigen Stunden draussensitzen noch gemütlich am…

Winterreifen

Oh ja bei 5 Fahrzeugen komme ich mir vor wie eine kleine private Schrauberwerkstatt. Wer nun sagt Luxusprobleme… ääh maybe.. Also wurde die beste Tochter der Welt unter enormem Druck gezwungen ihre Winterreifen selbst, unter fachlicher Anleitung eines Fachkundigen, zu montieren. Beim Anziehen der Handschuhe, war sie im gesicht schon schwarz… *kopfschüttel* Aber ich muss sie auch…

Geburtstagskochen

Ja fast schon wieder ein Jahr rum 😉 Ok ok..ich hänge ein wenig mit meinen Artikeln, man möge mir verzeihen. Also wir haben mit unseren Freunden das alljährliche Geburtstagskochen wieder veranstaltet. Fototechnisch immer schade die Menschen nicht zeigen zu dürfen, wobei die meisten vermutlich zugestimmt hätten, ihre Visage hier dem breiten Publikum zu präsentieren. Aber…

Elfrather See

Er kam über Nacht… der Winter 🙂 Vor einer Woche fährt man im Shirt Motorrad und nun so was… Nachts -4°C und ich nutzte den letzten Sommer- bzw. Herbsttag um einige Bilder dieser Stimmungen festzuhalten. Leider waren die Bäume schon recht kahl und so musste die letzten Reste herhalten was herbstliches in die Kamera zu…

Birthday

Älterwerden ist ja immer so ne Sache für sich. Ich kenne jemanden der seit Jahren 28 ist… find ich echt praktisch 😉 Schönen Gruss Sandra, liest ja immer gerne hier *g . Wir haben uns für einen anderen Weg entschieden, weil wir Deppen halt einfach weitergezählt haben. By the Way der Oktober beschert uns witzige…

Gasometer und Industriemuseum

Was macht man an einem verregneten kalten Tag? Richtig..Museum. Wir leiben Ausstellungen, egal ob Fotografie, Kunst, Film.. es sollte natürlich schon interessieren. Industriekultur, Fotografie und Ruhrgebiet. Das war unser Ding, also ab in den (arschkalten) Gasometer. Dort ist bis zum 21.10 noch die Ausstellung „Magische Orte“ In der Mitte befindet sich ein nachgestellter Baum 45m…

Nachtschicht

Wechselschicht ist herrlich… man macht 24h durch, bekommt Herzrasen und steht nach 3,5 Stunden Schlaf auf… Diese erste Nachtschicht hinter sich zu bringen hat aber auch was magisches. Ich laufe den ganzen Tag wie in Watte gepackt umher. Bin ganz gegen mein Naturell wortkarg und höre monotone Minimalmusik. Ja das passt einfach. Wichtigstes Ereignis für…

Volvo <3

Ich habe 5 Volvos bisher besessen und ja, mein Herz hängt immer noch an ihnen. Warum kann ich schlecht erklären, aber es sind Erinnerungen an eine andere Zeit, vielleicht besser oder einfach nur anders. Das Design der alten Volvos (die neuen sind nicht mehr so mein Fall) war einfach anders. Sie waren nie Mainstream und…

Schiermonnikoog

Insel der grauen Mönche oder Schiermonnikeich wie die Friesen sagen ist eine 16x4km grosse Insel. Wer Ruhe sucht ist hier bestens aufgehoben. Abends sagen brav Fuchs und Igel Gute Nacht, der Dorfälteste klappt die Bürgersteige hoch und der Nachtwächter schiebt den Mond pünktlich mit ner langen Stange am Himmel weiter. Endlose Strände, Wind, Regen, Kälte,…

RLC CUP Finale Nürburgring

Da Dirk mir angeboten hatte, mal Fotos von seinem Doc Scholl Endurance Team  zu machen, passte nun endlich mal ein freier Termin, das Wetter und meine Lust so was in Bildern festzuhalten zusammen. Ich muss sagen ich bin schwerst beeindruckt. Ich fahre seit fast 30 Jahren Motorrad, habe auch mal ausgesetzt und war immer der…

Hollandje

6 Tage Westfriesland Festland. Unsere Tour lehnte sich an die 11 Städtetour an, die unter anderem die Städte Bolsward, Dokkum, Franeker, Harlingen, Leeuwarden und noch andere beinhaltet. Jeder Ort hat wirklich genau das, was man oft mit den Niederlanden verbindet. Wunderschöne Häuser, Grachten, Brücken, Windmühlen und eine einfach herrliche Weite. Ideal um den Kopf frei…